Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,48%
Euribor 6 M 0,00% -0,18%
Euribor 3 M 0,00% -0,33%
9-Ms EURIBOR 0,00% -0,19%
12-Ms EURIBOR 0,00% -0,11%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Aktuell

Zentralbanken: Ankaufprogramme ohne Ende?

Munsbach (www.anleihencheck.de) - Die Zentralbanken begegnen der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Rezession und den Verwerfungen an den Kapitalmärkten mit immer größeren Ankaufprogrammen, so Dr. Volker Schmidt, Senior Portfolio Manager bei ETHENEA. Die Zentralbankbilanzen würden immer neue Rekordstände verzeichnen. Aber seien die ganzen Käufe wirklich ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
DK0VTT DekaBank Deutsche Girozentrale 24.01.35 +1,01%
DK0VW2 DekaBank Deutsche Girozentrale 13.01.40 +4,00%
HLB2VB Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 10.07.35 -
HLB2VC Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 10.07.35 -
HLB2U8 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 08.01.24 +0,10%
HLB2U9 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 08.01.25 +0,30%
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

Zentralbanken: Ankaufprogramme ohne Ende?


Munsbach (www.anleihencheck.de) - Die Zentralbanken begegnen der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Rezession und den Verwerfungen an den Kapitalmärkten mit immer größeren Ankaufprogrammen, so Dr. Volker Schmidt, Senior Portfolio Manager bei ETHENEA. Die Zentralbankbilanzen würden immer neue Rekordstände verzeichnen. Aber seien die ganzen Käufe wirklich nötig? Hätten die Zentralbanken überhaupt einen Plan, um aus der ständigen Ausweitung der Ankaufprogramme herauszukommen? Eine Möglichkeit wäre es, die Kontrolle über die Zinskurve zu erlangen, anstatt wie bisher hohe Summen in den Ankauf von Anleihen zu investieren. Bei dieser Politik würden die Zentralbanken nicht nur die durch ihre laufende Zinspolitik administrativ fe. [mehr]

Das Ende der Zentralbankunabhängigkeit


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Derzeit erleben wir weltweit die größte Fiskalexpansion seit dem Zweiten Weltkrieg, so Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management. Aufgrund der hohen Staatsverschuldung und des kurzfristigen Liquiditätsbedarfs könne diese in vielen Ländern nur mithilfe der Notenbanken finanziert werden. Und so setze sich mit den Maßnahmen angesichts der COVID-19-Pandemie eine Entwicklung fort, die in der Finanzkrise begonnen habe: "Der Grundsatz der strikten Unabhängigkeit der Zentralbank, die unabhängig von politischem Einfluss ihre geldpolitischen Ziele zu erreichen sucht, weicht in zunehmenden Maße der Einschätzung bei Ökonomen und Entscheidungsträgern, dass eine Koordination zwischen Fiskal. [mehr]

Ungarn leitet Lockerungen ein


Bonn (www.anleihencheck.de) - Im ersten Quartal ging die Wirtschaftsleistung Ungarns um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal zurück, so die Analysten von Postbank Research. Neben Polen sei dies im Angesicht der Corona-Pandemie einer der geringsten Rückgänge im mittelosteuropäischen Raum. Der relativ starke Binnenkonsum habe dabei den Rückgang bremsen können. Dennoch zeichne sich auch für Ungarn für das zweite Quartal ein deutlich stärkerer Rückgang der Wirtschaftsleistung ab. Die Produktion in der Industrie sei im März um über zehn Prozent gegenüber dem Vormonat zurückgegangen und habe damit auf dem Niveau von Mitte 2017 gelegen. Besonders deutlich sei die Produktion im Automobilsektor gesunken, wo der Ausstoß um rund 3. [mehr]

SAF-HOLLAND: Euler Hermes Rating bestätigt Investmentgrade Rating - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die SAF-HOLLAND SE ("SAF-HOLLAND"), einer der weltweit führenden Zulieferer von Trailer- und Truckkomponenten, hat heute den zusammengefassten Ratingbericht 2020 der Euler Hermes Rating GmbH ("Euler Hermes Rating") veröffentlicht, so SAF-HOLLAND in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung: Darin wird das Investmentgrade Rating bestätigt. https://corporate.safholland.com/de/investor-relations/rating/euler-hermes Euler Hermes Rating hebt insbesondere die nachhaltigen Wachstumsperspektiven durch die Zunahme des weltweiten Transportvolumens, die führenden Marktpositionen bei Achs- und Federungssystemen für Trailer in der Region EME. [mehr]
Anheuser-Busch

Anheuser-Busch mit Milliardenverlust - DekaBank-Aktienanleihe bietet ein gewisses Maß an Sicherheit - Anleihenews


Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Anheuser-Busch (ISIN BE0974293251/ WKN A2ASUV) hat angesichts des Corona-Lockdowns im ersten Quartal einen Milliardenverlust eingefahren, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Unter dem Strich habe ein Minus von 2,25 Mrd. Dollar gestanden, nachdem ein Jahr zuvor noch ein Gewinn von 3,57 Mrd. Dollar erwirtschaftet worden sei. Der Umsatz sei um 10 Prozent auf 11 Mrd. Dollar geschrumpft. Und Besserung sei nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Auswirkungen der Pan. [mehr]
ACCENTRO Real Estate

ACCENTRO: Thomas Eisenlohr wird neuer Head of Investor Relations - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Thomas Eisenlohr (52) wird mit Wirkung zum 1. Juli 2020 neuer Head of Investor Relations der ACCENTRO Real Estate AG (ISIN DE000A0KFKB3/ WKN A0KFKB), so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Eisenlohr verfügt über langjährige Investor Relations Erfahrung bei namhaften Unternehmen der Immobilienbranche. Zuletzt war er Head of Investor Relations bei der Instone Real Estate Group A. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken