gamigo AG kündigt Anleihe 2013/18 vorzeitig - Rückzahlung zu 101,50 Prozent - Anleihenews


31.05.17 10:30
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Vorzeitige Kündigung und Rückzahlung der Anleihe - die gamigo AG hat beschlossen, ihre Anleihe 2013/18 vorzeitig mit Wirkung zum 30. Juni 2017 zu kündigen, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Die Rückzahlung erfolge gemäß der Anleihebedingungen zu 101,50 Prozent des Nennbetrags.

INFO: Die Rückzahlung der Anleihe zuzüglich der aufgelaufenen und noch nicht gezahlten Zinsen erfolge voraussichtlich am 3. Juli 2017.

ANLEIHE CHECK: Die fünfjährige gamigo-Anleihe 2013/18 (WKN A1TNJY) habe ein platziertes Volumen von 7,42 Millionen Euro und werde jährlich mit 8,50 Prozent verzinst. Die Anleihe wäre eigentlich bis Juni 2018 gelaufen.

Zinsersparnis

Die vorzeitige Rückzahlung erfolge laut gamigo aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung der Gesellschaft. Die Zinsersparnis habe demnach bereits für das zweite Halbjahr 2017 einen deutlich positiven Effekt auf das Finanzergebnis der gamigo AG.

Hinweis: Die nach den Anleihebedingungen für die vorzeitige Kündigung notwendige Bekanntmachung im Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite der gamigo AG werde demnächst fristgemäß erfolgen.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (News vom 30.05.2017) (31.05.2017/alc/n/a)