Erweiterte Funktionen

Chinesische Anleihen - hohe Renditen, geringe Korrelation und gute Liquidität


10.06.21 17:15
UBS Asset Management

Frankfurt am Main (www.anleihencheck.de) - "Die globalen Märkte erholen sich - allen voran die asiatischen, die wahrscheinlich auch 2022 ihr Wachstum fortsetzen werden", sagt Hayden Briscoe, Head of Fixed Income, Global Emerging Markets and Asia Pacific bei UBS Asset Management.

Was genau bedeute das im Hinblick auf die Kreditvergabe in Asien? Der höhere Wachstumspfad im Vergleich zum Rest der Welt bedeute gleichzeitig eine höhere Ertragskraft und damit verbunden eine bessere Fähigkeit der Schuldner ihre Kredite zurückzahlen zu können.

Hayden Briscoe erkläre: "Es ist klar, dass wir in Asien eine V-förmige Erholung durchlaufen haben. Während der Rest der Welt die Zinsen auf null und darunter senkte, hat auch Asien die Zinsen gesenkt. Das Wichtigste ist jedoch, dass in Asien die untere Grenze noch nicht erreicht ist. In Ländern wie Indien, Südkorea und Malaysia gibt es noch viel mehr Spielraum für eine Lockerung der Geldpolitik auf breiter Front und noch viele weitere Möglichkeiten auf der fiskalischen Seite."

Würden Investoren zum chinesischen Anleihemarkt blicken, erwarte sie ein 17 Billionen US-Dollar großes Volumen. Noch nie sei ein so großer Anleihemarkt nicht in globalen Indices enthalten gewesen, was sich nun ändere. "Diese Entwicklung ist also nicht statisch, und wir denken, dass der chinesische Anleihemarkt in den nächsten fünf Jahren zum US-Markt aufschließen wird", meine Briscoe.

Nun, die Antwort laute offensichtlich ja. "China bietet heute weltweit die höchsten nominalen und auch realen Renditen im Vergleich zu anderen Anleihemärkten", erkläre Briscoe. Er führe weiter aus: "Wenn wir globale Anleihen in unserem Portfolio haben, suchen wir nach einer negativen Korrelation zu risikoreichen Anlagen, um eine Konvexität innerhalb unserer Portfolios zu schaffen. Chinesische Anleihen haben eine sehr geringe Korrelation zu anderen Anleihemärkten sowie zu Aktien- und Kreditmärkten."

Einen Beleg für die steigende Nachfrage und Attraktivität von chinesischen Anleihen liefere auch der jüngste Anstieg an verwaltetem Vermögen im UBS (Lux) Bond SICAV - China Fixed Income (RMB). Der Fonds habe die Marke von zwei Milliarden Dollar verwaltetem Vermögen im Mai 2021 überschritten. (10.06.2021/alc/a/a)