Erweiterte Funktionen

EZB: Eine Pressekonferenz mit einem Spagat


10.06.21 16:30
Candriam

Brüssel (www.anleihencheck.de) - Eine Pressekonferenz mit einem Spagat, super-akkommodierend zu bleiben und gleichzeitig die Inflations- und Wachstumserwartungen nach oben zu korrigieren, kommentiert Nicolas Forest, Global Head of Fixed Income und Mitglied des Executive Committee bei CANDRIAM, die heutige EZB-Sitzung.

Es sei eine knifflige Übung für die Europäische Zentralbank (EZB) gewesen, die im März ihr Tempo der Ankäufe von Vermögenswerten im Rahmen des Pandemie-Notfallprogramms (EPP) erhöht habe. Da die Inflation dramatisch auf 2% angestiegen sei, hätten einige nordeuropäische Mitglieder für eine Verlangsamung des Programms und damit für etwas weniger geldpolitische Unterstützung plädiert. Aber die Tauben, angeführt von Christine Lagarde, hätten diese Runde gewonnen und die EZB habe ihre Leitzinsen nicht geändert, während sie weiterhin den gesamten PEPP-Rahmen mit gleichbleibendem Tempo nutze. So dürfte das Tempo der Käufe bei rund 80 Mrd. pro Monat bleiben, auch wenn sie dieses Volumen in der Sommerpause anpassen könne.

Gleichzeitig habe die EZB ihre Wachstumserwartungen für 2021 auf 4,6% von 4% und für 2022 auf 4,7% von 4,1% nach oben korrigiert. Die Inflationserwartungen seien ebenfalls auf 1,9% von 1,5% für 2021 nach oben korrigiert worden, aber Christine Lagarde habe den vorübergehenden Charakter dieses Anstiegs betont, indem sie einen Rückgang auf 1,5% im Jahr 2022 erwarte. In der Tat seien es die langfristigen Inflationserwartungen, die genau verfolgt werden müssten, um die Glaubwürdigkeit der europäischen Geldpolitik zu beurteilen.

Die nächste wichtige Sitzung der europäischen Währungsinstitution werde im September stattfinden, wenn wir die Schlussfolgerungen ihrer strategischen Überprüfung im Herbst erwarten würden. Die EZB müsse dann den Markt auf das Ende des PEPP vorbereiten, über ihr anderes Ankaufprogramm für Vermögenswerte (APP) kommunizieren und ihre zukünftige Liquiditätspolitik, insbesondere durch TLTROs, klären. Der schwierigste Teil stehe also noch bevor. (10.06.2021/alc/a/a)